Betsaal

MUSICAL

EXTERNE FACHLEUTE

GRAFFITI

ZEITUNGEINS

KONIYOKI

KOSTÜME

JUGEND FORSCHT

CHOR

Externe Fachleute - etwas zum Nachdenken

Von der Schulschließung waren natürlich auch die Lebensweltenkurse betroffen. Da die SchuleEins mit vielen Externen Fachleuten zusammenarbeitet, wollen wir an dieser Stelle auf die Situation der freien KünstlerInnen und Fachleute aufmerksam machen. 
Für viele von Ihnen bedeutet der Lockdown einen kompletten Ausfall ihrer Einkünfte, einhergehend mit einer über Monate anhaltenden Unsicherheit, wann es überhaupt wieder die Möglichkeit geben wird, Kurse und Projekte anzubieten, in Galerien auszustellen, eigene Produkte zu verkaufen und der Selbstständigkeit in
den jeweiligen Fachgebieten in gewohnter Form nachzugehen.
Stellvertretend berichtet Dagmar Lietz, wie einschneidend die letzten Monate für sie waren.

Aus dem Nachmittagsangebot

Hier könnt ihr Fragmente des Films KONIYOKI sehen, dessen Drehbuch im Rahmen des Workshops “Dreh dein Ding!” von SchülerInnen der 3. Klassenstufe im letzten Schuljahr entwickelt und zu Teilen um gesetzt wurde. Geleitet wurde der Kurs von Falko Seidel. Viel Spaß bei den richtig lustigen Szenen!

Musical

Tja, auf das Musical „Cats“ haben wir uns schon sehr gefreut. Vielleicht gibt es die Möglichkeit in einer Nachmittags AG an der Produktion weiterzuarbeiten und diese im kommenden Schuljahr dann doch auf der BühneEins zu sehen. Hier gibt es ein paar vielversprechende Ausschnitte aus den Proben.
Vielen Dank an die SchülerInnen des Kurses und an Jessica Hellmann und Tamás Kahane.

Kostümbild

Claudio Aguirre hat gemeinsam mit den Kindern der Kostümwerkstatt Masken für das Musical „Cats“ entworfen. 

ZeitungEins

Die ZeitungEins befand sich zum Schließungszeitpunkt schon in einem fortgeschritten Stadium, so dass es wieder gelungen ist eine Ausgabe pünktlich zum Schuljahresende fertigzustellen.
Diese kann im Sekretariat und an der Rezeption Soziales Leben für 1,50 €  im Printformat erworben werden. Hier gibt es sie außerdem exklusiv schon einmal online. Vielen Dank an die tollen Nachrichtenteams unter der Leitung von Nikola Acuti und Daniela Bronisch!

Graffiti

Noch im ersten Schulhalbjahr wurde vom Graffiti-Kurs unter der Leitung von Niels Popkema dieser SchuleEins Schriftzug entworfen und an eine Wand gesprüht.

Chor

Unter der Leitung von Kurt Böhm wurde aus dem Liederzyklus „Die Winterreise“ von Franz Schubert „der Leiermann“ eingeübt und mit der modernen HipHop – Nummer „Rolex“ von Ayo und Leo kombiniert. Dazu wurde eine tolle Choreographie von dem  Kurs entwickelt.

Jugend forscht / Schüler experimentieren

Die Kurse von Oliver Schultz und Quirin Kennes haben uns mit einem Preisregen sehr stolz gemacht. Die Präsentationen der Forschungsprojekte fanden gerade noch rechtzeitig Ende Februar statt!

Den Wettbewerb gibt es seit über 50 Jahren. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern. Pro Jahr gibt es bundesweit 120 Wettbewerbe. Teilnehmen können Jugendliche ab der 4. Klasse bis zum Alter von 21 Jahren. Dieses Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto “Schaffst du”.